Theatergruppe

Im Jahr 1986 feierte der Ort Stemel sein 700 jähriges Dorfjubiläum.

Als Teil des großen Festprogramms fanden damals u.a. ein Theaterstück statt.

Das Gemeindekind“ wurde von den Laiendarstellern aufgeführt.

Die Aufführung war so gelungen, daß man danach beschloß ein weiteres Stück aufzuführen.

Alle 2 Jahre wird diese Tradition nun fortgeführt.

Nun im Jubeljahr 2011 (Stemel wird 725 Jahre alt) stehen die Laiendarsteller der Theatergruppe wieder parat.

Am 24. und 25. September 2011 wird das Stück „Zum Teufel, Herr Minister“ in der Hubertushalle aufgeführt.