Aktuelles

Weihnachtsbaumverkauf in Stemel

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus 1876 e.V. Stemel führt am 16. und 17. Dezember 2017 wieder einen Weihnachtsbaumverkauf auf dem Parkplatz „Zum Breiten Ohl“ durch.

Wie auch in den letzten Jahren werden vor allem Nordmanntannen zu günstigen Preisen angeboten, die im Stadtgebiet kostenlos nach Hause geliefert werden.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Darüber hinaus gibt es in diesem Jahr wieder einen Stand des Tierschutzvereins Sundern.

Der Weihnachtsbaumverkauf beginnt an beiden Tagen um 10.00 Uhr und endet gegen 18.00 Uhr.

Auf einen guten Besuch wie im letzten Jahr freut sich der Vorstand der Schützenbruderschaft St. Hubertus Stemel.

 

 

Schützenfestabrechnung in Stemel

Die Abrechnung des Schützenfestes 2017 der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1876 e.V. Stemel findet am Freitag, den 15. Dezember 2017 um 20 Uhr im Speiseraum der Schützenhalle statt. Hierzu lädt der Vorstand alle Schützenbrüder recht herzlich ein.

 

 

MGV ehrt Jubilare auf Weihnachtsfeier

 

Der Vorstand des MGV Sangesfreunde Stemel hatte alle aktiven Sangesfreunde mit ihren Lebenspartnern zur Weihnachtsfeier am 13. Dezember 2017 ins Stemeler Pfarrheim eingeladen.

 

Eingeladen war auch der „Hausherr des Pfarrheims“, so betitelte der MGV-Vorsitzende Dietmar Scheffer Herrn Pastor Otto Dalkmann und überreichte ihm eine Spende zur Erhaltung des Heimes.

 

Ebenso extra eingeladen waren drei Mitglieder des MGV, Udo Brakel und Rolf Ahring, welche vom Vorsitzenden an diesem Abend zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden.

 

Eine Urkunde für 25jährige Vorstandsarbeit bekam Fritz Gerling vom Vorsitzenden überreicht, verbunden mit einem herzlichen „Dankeschön“. Neben den Ehrungen wurde in diesem Jahr Chorleiter Paul-Peter Kuhlmann gedankt, für seine Arbeit als „Helfer in der Not“, während der Erkrankung des eigentlichen Chorleiters Volker Hüttemeister. Dieser war unproblematisch und schnell zur Stelle, als er gebraucht wurde.

 

Alle Anwesenden wünschten Volker Hüttemeister gute Besserung und sandten ihm herzliche Genesungswünsche nach Hüsten.

 

Die Feierlichkeit des MGV zur Adventszeit wurde abgerundet mit einem leckeren Essen, kühlen Getränken, einem Liedvortrag des Chores und einen tiefsinnigen, aber auch lustigen Gedichtvorträgen. Ein schöner Abend ist nun schon wieder Vergangenheit.

 

Der erste Probeabend für die Sänger ist für Mittwoch, den 10. Januar 2018 angesetzt.   

 

 

 

 

Posten des Schatzkanzlers bleibt vakant

Mit einem positiven Ausblick auf das kommende Jahr schaute der „Verein der Freunde des Gerstensaftes und zur Erhaltung der Hopfenkultur“ bei seiner kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung auf die geplanten Aktivitäten im kommenden Jahr. Neben einem Bierfest an der Grillhütte Stemel am Maifeiertag stehen auch noch Brauereifahrten sowie weitere Bierabende auf dem Terminkalender.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt der Versammlung waren mal wieder die Vorstandswahlen. Da für den zurückgetretenen Schatzkanzler Benjamin Drefke kein Nachfolger gefunden wurde, wird dessen Bruder Sascha Walter Drefke dieses Amt zunächst kommissarisch weiterführen.

Nach einer letztendlich harmonisch verlaufenen Generalversammlung klang der Abend schließlich bei kühlem Bier und vielen angenehmen Gesprächen aus.

 

 

Es wird geblitzt…

Der Fachdienst für Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt bekannt, daß am Freitag, den 05.12.2017 auf der L519 (Stemeler Straße) eine Meßstelle für Geschwindigkeitsüberschreitungen eingerichtet wird. Weiterhin werden kreisweit durch die Polizei Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen. Aus örtlichen und organisatorischen Gründen ist es möglich, daß die Planungen kurzfristig geändert werden müssen. Ein Anspruch auf die Messungen besteht nicht.

 

 

 

Probe fällt aus

Die Chrorprobe des MGV Sangesfreunde Stemel am Dienstag, den 05.12.2017 fällt aus. An diesem Tag findet eine Adventsfeier der Stemeler Caritas-Konferenz im Pfarrheim statt.

Die nächste Probe ist am 12.12.2017 und am 13.12.2017 ist die Weihnachtsfeier des MGV Sangesfreunde Stemel 1931.

 

 

Wer macht mit beim Sternsingen?

„Segen bringen, Segen sein – Gemeinsam gegen Kinderarbeit“, unter diesem Motto steht die Sternsingeraktion 2018. Wer mithelfen möchte, daß es Kindern in Indien und überall auf unserer Erde besser geht, ist herzlich willkommen, an der nächsten Sternsingeraktion teilzunehmen. Kinder ab 9 Jahren können sich als Sternsinger beteiligen. Der Aussendungsgottesdienst ist am Samstag, den 06. Januar 2018 um 17.00 Uhr in der St. Hubertus-Kirche zu Stemel.

Infos und Anmeldung bitte bei Patric Cremer vom örtlichen Pfarrgemeinderat, Tel. 0151/40782444

 

 

 

Wahlen bei den Gerstenfreunden

Der Verein der Freunde des Gerstensaftes und zur Erhaltung der Hopfenkultur lädt alle Mitglieder, Freunde und Bierstifte am Freitag, den 1. Dezember 2017 zur diesjährigen Generalversammlung ins Pfarrheim Stemel ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Neben einer Vorschau auf die geplanten Aktivitäten im neuen Jahr, stehen vor allem Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand an.

 

 

 

 

MGV lädt zur Jahreshauptversammlung

Der MGV Sangesfreunde Stemel 1931 lädt am 25.11.2017 zu seiner Jahreshauptversammlung ins Pfarrheim ein. Bereits vor der Versammlung werden die Mitglieder des MGV am 18. November den Gottesdienst in der St. Hubertus-Kirche zu Stemel besuchen und mitgestalten. Die Heilige Messe findet auch im Gedenken an die lebenden und verstorbenen Vereinsmitglieder des MGV Sangesfreunde statt.

Am 25. November 2017 wird dann um 18.30 Uhr der Vorsitzende Dietmar Scheffer die Mitglieder und Gäste im Pfarrheim Stemel zur MGV-Generalversammlung begrüßen.

Das Protokoll der letzten Generalversammlung sowie der Jahresbericht 2016-2017 werden vorgetragen. Dann wird der Kassenbericht 2016-2017 vorgetragen. Danach folgen die Ehrungen verdienter Mitglieder.

Ein weiteres wichtiges Thema der Versammlung wird sein, die Sängerfahrt 2018 sowie weitere wichtige Termine z.B. der Besuch des Kreischorfestes am 25./26. Mai 2018 in Wennigloh.

Der Vorstand wünscht sich eine rege Beteiligung an der diesjährigen Generalversammlung.

 

Einwohnerversammlung in Stemel

Bürgermeister Ralph Brodel und Ortsvorsteher Christoph Schulte laden am Montag, den 20. November 2017 um 19 Uhr zu einer Einwohnerversammlung ins Stemeler Pfarrheim ein. Es sollen allgemeine kommunalpolitische Themen sowie konkrete Fragen aus dem Ortsteil Stemel besprochen werden.

 

 

Neuer Pfarrgemeinderat gewählt

Am vergangenen Samstag (11.11.2017) wurde in der Pfarrvikarie St. Hubertus Stemel ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt. Das Motto lautete „Jetzt staubt‘s“. Die Wahlbeteiligung lag bei 11,11 %. Von den 47 abgegebenen Stimmen wurden folgende Personen in das Kirchengremium gewählt:

 

 

 

Ulrike Blome                            37 Stimmen

Patric Cremer                          44 Stimmen

Bianca Feuerstein                   42 Stimmen

Andrea Meisterjahn                 40 Stimmen

Elke Wiegenstein                     38 Stimmen

 

Elsbeth Jaschewski sowie Anton und Elke Werthschulte sind damit aus dem Pfarrgemeinderat ausgeschieden. Sie haben sich gegen einen erneuten Einzug in den Pfarrgemeinderat ausgesprochen. Eine entsprechende Verabschiedung soll Anfang nächsten Jahres erfolgen.

Dem neuen Pfarrgemeinderat werden neben den 5 gewählten Mitgliedern voraussichtlich 4 weitere berufene Mitglieder angehören. Das neu formierte Gremium wird in Kürze zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommen und einen neuen Vorstand wählen.

 

 

Ortsvorsteher lädt zur Gedenkfeier

Ortsvorsteher Christoph Schulte lädt alle Stemeler Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, den 19. November 2017 anläßlich des Volkstrauertages zur traditionellen Gedenkfeier für die Toten und Vermißten der Weltkriege und aller Opfer von Gewaltherrschaft auf dieser Welt ein.

Antreten ist um 9.45 Uhr an der Schützenhalle. Gegen 10.00 Uhr findet dann die Kranzniederlegung am Ehrenmal statt.

Am Volkstrauertrag wollen wir uns an die Vergangenheit erinnern und für die Zukunft mahnen lassen. Daher würde sich Ortsvorsteher Schulte über ein reges Interesse sehr freuen.

 

 

Ortsringsitzung in Stemel

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus 1876 e.V. Stemel lädt als ortsringführender Verein alle Mitgliedsvereine, den Ortsvorsteher sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Samstag, den 18. November 2017 um 18 Uhr ins Pfarrheim Stemel ein. Auf der Tagesordnung stehen insbesondere die Veranstaltungen für das Jahr 2018 und offene Punkte der letzten Sitzung. Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes kann schließlich alles angesprochen werden, was wichtig für das Dorf ist. Zum Ende der Sitzung wird der Vorsitz des Gremiums schließlich an den Tambourkorps Stemel übergeben.

 

 

Papiersammlung der Schützenbruderschaft

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus 1876 e.V. Stemel führt am Freitag, den 17.11.2017 wieder eine Papieraktion durch.

Das Papier sollte um 17.45 Uhr zur Abholung an der Straße bereit stehen. Die Bruderschaft bedankt sich für die Teilnahme an der Sammlung.

 

 

Bildung eines Arbeitskreises zur Dorfentwicklung

Der Ortsvorsteher von Stemel, Christoph Schulte, lädt zum Mitmachen ein. In Stemel soll ein Arbeitskreis gebildet werden, der die Weiterentwicklung des Dorfes fördern soll. Es sind alle Mitbewohner, alt oder jung, angesprochen, die Interesse an der Weiterentwicklung haben. Die erste Maßnahme soll sein, weitere Anschlagstafeln im Dorf aufzustellen und die bestehenden zu pflegen. Das erste Treffen soll am Montag, den 13.11.2017 um 17.30 Uhr im Pfarrheim von Stemel sein. Es lädt der Ortsvorsteher von Stemel ein.

 

 

 

PGR-Wahlen in Stemel

Am 11. November 2017 finden in den katholischen Bistümern Nordrhein-Westfalens Pfarrgemeinderatswahlen statt. Diese stehen unter dem Motto „Jetzt staubt’s!“ Der Pfarrgemeinderat St. Hubertus ruft daher alle Gemeindemitglieder auf, sich an den Wahlen zu beteiligen, um die Neubesetzung dieses Gremiums zu bestimmen. Insgesamt stehen 5 Bewerber zur Wahl. Gewählt werden kann in der St. Hubertus-Kirche am 11. November 2017 von 16.15 bis 17.00 Uhr und nach dem Gottesdienst von ca. 17.45 bis 18.15 Uhr. Auch eine Briefwahl ist möglich. Die Briefwahlunterlagen sind im Pfarrbüro, Enkhauser Str. 30 (Tel. 02935/1003) erhältlich.

Der Wahlvorstand hofft auf eine gute Beteiligung.

 

 

 

 

 

Martinszug in Stemel

Wie in den vergangenen Jahren will man in Stemel am 11. November 2017 an die guten Taten des St. Martin erinnern.

Begonnen wird um 17.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Hubertus-Kirche. Während der Meßfeier wird von den Kindern des Stemeler Kindergartens ein Martinsspiel aufgeführt.

Danach setzt sich der Martinszug in Richtung Kindergarten (ab Kirche über die Straßen Zum Giebel, Altenbergsiepen, Gallenstück und Altenberg) in Bewegung.

Musikalisch wird der Martinszug vom Tambourkorps Stemel begleitet. Für die nötige Sicherheit werden die Mitglieder der Löschgruppe Stemel sorgen.

Wenn der Martinszug am Kindergarten angekommen ist, werden natürlich die Martinsbrezeln verteilt.

Als Ausrichter des Martinszuges 2017 möchte der Ortsring Stemel alle Kinder und Eltern herzlich einladen.  

 

 

 

Es wird geblitzt…

Der Fachdienst für Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt bekannt, daß am Freitag, den 09.11.2017 auf der L519 (Stemeler Straße) eine Meßstelle für Geschwindigkeitsüberschreitungen eingerichtet wird. Weiterhin werden kreisweit durch die Polizei Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen. Aus örtlichen und organisatorischen Gründen ist es möglich, daß die Planungen kurzfristig geändert werden müssen. Ein Anspruch auf die Messungen besteht nicht.

 

 

 

Hubertusfest mit Grünkohlessen

Der Pfarrgemeinderat und die Schützenbruderschaft St. Hubertus Stemel laden herzlich zum diesjährigen Hubertusfest ein. Beginn ist am Samstag, den 04.11.2017 um 17.00 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Kirche. Das Antreten findet bereits um 16.30 Uhr an der Schützenhalle statt. Im Anschluß an die Messe geht es in die Schützenhalle, wo ein Grünkohlessen stattfindet. Anschließend sind alle Gäste herzlich eingeladen, das Patronatsfest in gemütlicher Runde bei Musik und Tanz ausklingen zu lassen.

Anmeldungen werden von jedem bekannten Vorstandsmitglied entgegengenommen.

 

 

Nachbarn vertreiben Einbrecher

Zwei Einbrecher wurden am Sonntagabend (22.10.2017) in der Straße „Am Gallenstück“ durch einen Nachbarn überrascht. Dieser hörte gegen 19.10 Uhr verdächtige Geräusche und verständigte einen Freund. Als die Einbrecher die Zeugen bemerkten, flüchteten sie zu Fuß. Am Haus hatten sie zuvor mehrfach versucht, eine Tür und ein Fenster aufzuhebeln. Die beiden männlichen Täter waren 1,60 bis 1,70 Meter groß. Eine Person trug eine Jeansjacke, die andere war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Eine direkt eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bisher ohne Erfolg. Hinweise bitte an die Polizei in Sundern Tel. 02933 / 90200

 

 

Stemeler Firmlinge spenden für Arnsberger Tafel

Für die Arnsberger Tafel haben die Firmlinge der Pfarrvikarie St. Hubertus Stemel nun eine Spende überreicht. Das Geld kam durch eine Kuchenaktion im Stemeler Pfarrheim während ihrer Firmvorbereitung zusammen.

Bei einer Besichtigung der Zweigstelle Sundern wurde nun die erwirtschaftete Summe von 210 Euro von den Jugendlichen und einigen Mitgliedern des Stemeler Pfarrgemeinderates an Karl-Heinz Runte übergeben, der sich ehrenamtlich für die Arnsberger Tafel engagiert und den Firmlingen die Einrichtung und den Zweck des Vereins erläuterte. 

 

 

Stemeler Dorfkalender 2018 erhältlich

Wie schon im vergangenen Jahr hat der MGV Sangesfreunde Stemel 1931 die Erstellung und den Vertrieb des Stemeler Dorfkalenders übernommen.

Wie immer gehört zu einem neuen Jahr natürlich auch ein Kalender, denn wie sonst können die vielen wichtigen Stemeler Termine eingehalten werden.

Der MGV möchte dafür sorgen, daß bei der Terminflut eines jeden Jahres der Überblick nicht verlorengeht. Aber es gibt auch noch reichlich Platz für eigene wichtige Eintragungen.

Bedingt durch die schöne Gestaltung mit vielen alten und neuen Dorfbildern ist der Kalender sicher wieder ein Schmuckstück in jeder Wohnung.

In den kommenden Tagen wird der Kalender durch die Vorstandsmitglieder des MGV Sangesfreunde Stemel 1931 an den Haustüren in Stemel angeboten.

 Interessierte können sich aber auch bei einem Vorstandsmitglied des MGV melden, um einen Kalender zu erwerben.

 

 

Lektoren gesucht

Der Pfarrgemeinderat St. Hubertus Stemel sucht engagierte ehrenamtliche Lektoren für den Altardienst in der Kirche. Es ist ein schöner Brauch bei Gottesdiensten, das Menschen aus der Gemeinde Lesungen aus dem Alten oder Neuen Testament vortragen. Eine Lektorenausbildung ist hierzu nicht notwendig und der Dienst beschränkt sich auf wenige Wochenenden im Jahr.   Interessenten treffen sich zur Einteilung für das kommende Jahr am Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 10.30 Uhr im Pfarrheim.

 

 

Katholiken feiern mit Pfarrfest gleich 3 Jubiläen

Ein Pfarrfest – 3 Jubiläen. Die Pfarrvikarie St. Hubertus Stemel feiert am Sonntag, den 8. Oktober 2017 nicht nur sein 65jähriges Kirchenjubiläum, sondern gleichzeitig auch das 40jährige Bestehen des örtlichen Pfarrgemeinderates und die Grundsteinlegung des Pfarrheims vor 10 Jahren.

Los geht es um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der St. Hubertus-Kirche. Danach beginnt der offizielle Festakt mit den üblichen Grußworten.

Danach bietet die Kirchengemeinde den Besuchern ein abwechslungsreiches und gemütliches Programm rund um Pfarrheim und Kirche.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ab Mittag werden Spezialitäten vom Grill angeboten und ab ca. 14.00 Uhr öffnet die Cafeteria. Für die musikalische Unterhaltung an diesem Tag sorgen der MGV Sangesfreunde, das Tambourkorps Stemel sowie Steffen Hecking.

Für die kleinen Gäste und Jugendlichen steht der Jugendraum unter Aufsicht des Jugendfördervereins den ganzen Tag offen. Mit einem lustigen Kirchenquiz können die Kinder darüber hinaus ihre Kirche erkunden und noch etwas gewinnen. Die Große Tanzgarde der KG Stemel bietet zudem Kinderschminken an.

Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat freuen sich, die drei Jubiläen gebührend feiern zu können und laden alle Gemeindemitglieder und Gäste von Nah und Fern herzlich ein.   

 

 

Schnadegang in Stemel

„Das bißchen Regen macht uns gar nichts aus!“ Nach diesem Motto machten sich ca. 40 Schnadegänger auf den Weg, die Stemeler Grenzen zu kontrollieren.

Der Vorsitzende des MGV Stemel begrüßte die Wanderschar im Auftrag des Ortsring Stemel. Sein besonderer Gruß galt Ortsheimatpfleger Hubert Wienecke, welcher den verhinderten Ortsvorsteher Christoph Schulte vertrat.

Ziemlich genau um 9.30 Uhr machten sich die Schnadegänger auf den Weg zur Grenzkontrolle. Eine erste Rast war dann an Albaums Garage, eine weitere Pause am Lindhövel.

Den Abschluß nach erfolgreicher Wanderung feierten die Stemeler Schnadegänger an der Grillhütte mit Erbsensuppe und leckeren Würstchen.

Alle Pausen und das gemütliche Zusammensitzen am Ende waren vom MGV hervorragend organisiert.

 

 

 

 

 

 

Gelungene Geburtstagsfeier des MGV

Bei der Jubiläumsfeier des MGV Sangesfreunde am vergangenen Wochenende brachten zu Beginn der Veranstaltung „Die kleinen Strolche“ von der Kita Stemel mit dem Lied „Happy Birthday to you“ den Sangesfreunden ein Geburtstagsständchen. Unter der Kita-Leitung von Frau Nadine Röttger und der musikalischen Leitung von Frau Marion Schöbel haben die Kinder mit „Das bin ich“ und „Die Räder vom Bus“ noch weitere zwei schöne Lieder vorgetragen. Alle Zuschauer und Zuhörer waren angetan von dem Musikalischen Verständnis der Kinder und haben diese Erkenntnis mit viel Beifall belohnt.

In der Folge haben noch weitere 5 Chöre den wirklich wunderschönen Nachmittag in der Stemeler Schützenhalle gestaltet. Darunter so renommierte Chöre wie der Meisterchor MGV Cäcilia Allendorf und der große Männerchor 1874 aus Balve. Aber auch die Chöre  Westfalia Langscheid, Frauenchor Allendorf und der Gemischte Chor Oelinghauser Heide haben ihr Können gezeigt.

Zum Abschluß der Geburtstagsfeier gratulierte das Tambourkorps Stemel mit zünftiger Marschmusik dem MGV Stemel zum 85. Geburtstag.

Alle Ehrengäste, darunter die Vorsitzende des Kreis-Chorverbandes Arnsberg Nicole Kupitz und der Stemeler Ortsvorsteher Christoph Schulte sowie auch alle anderen Gäste wären sehr angetan von den vorgetragenen Liedern und Märschen.

Übereinstimmende Meinung der Anwesenden: bei leckerem Kuchen und einer Tasse Kaffee hat der Chor einen schönen Nachmittag verlebt und neue Freundschaften geschlossen und alte wieder aufgefrischt. Am Ende war man sich einig: „Schön war’s!“

 

 

Tambourkorps Stemel beginnt neue Jugendausbildung

In diesem Jahr kann das Tambourkorps Stemel auf 50 Jahre ehrenamtliche Jugendarbeit zurückblicken. Das Gesicht des Tambourkorps Stemel ist mit der Zeit jünger geworden. Darauf ist der Verein stolz. Um die Zahl der Jugendlichen erhöhen zu können, möchte das Tambourkorps wieder neue Jugendliche an die Instrumente heranführen. So können sich interessierte Jungen und Mädchen ab 7 Jahren am Freitag, den 29. September 2017 ab 19.00 Uhr mit einer Übungsstunde vertraut machen.